Rezept: Nudelsalat mit Wildkräutern

Rezept: Nudelsalat mit Wildkräutern

Noch gekochte Nudeln im Kühlschrank übrig? Wie wäre es mit diesem unkomplizierten und schnellen Rezept für 1 Pers.:

Zu den Nudeln folgende Zutaten hinzufügen:
1 kleine reife Birne, in kleine Stücke geschnitten
1/2 rote Paprika, in kleine Stücke geschnitten
1/2 Zucchini, in feine halbe Scheiben geschnitten
2 EL Wildkräuter, fein geschnitten (z.B. Gundermannblätter, Knoblauchsrauke, Löwenzahn…)
Dressing: Essig, Öl, evtl. Ahornsirup, Salz und Pfeffer
Alles zu den gekochten Nudeln hinzufügen und umrühren. Das Ganze kann dann noch mit essbaren Blüten dekoriert werden, bei mir waren es Gundermann- und Knoblauchsraukenblüten.
Wem es gelingt, sich nicht gleich über den Nudelsalat herzumachen, lässt ihn am besten noch ein wenig vor dem Verzehr ziehen 🙂
Guten Appetit!


Weitere verwandte Themen:

weitere Beiträge

Winterpause

Winterpause

Rezept für den “Trank der Freude” (nach Margret Madejsky)

Rezept für den “Trank der Freude” (nach Margret Madejsky)

..und noch ein Wildpflanzensalat Ende Juli

..und noch ein Wildpflanzensalat Ende Juli

Salat mit Wildkräutern Ende Juli

Salat mit Wildkräutern Ende Juli