Rezept: Nudelsalat mit Wildkräutern

Rezept: Nudelsalat mit Wildkräutern

Noch gekochte Nudeln im Kühlschrank übrig? Wie wäre es mit diesem unkomplizierten und schnellen Rezept für 1 Pers.:

Zu den Nudeln folgende Zutaten hinzufügen:
1 kleine reife Birne, in kleine Stücke geschnitten
1/2 rote Paprika, in kleine Stücke geschnitten
1/2 Zucchini, in feine halbe Scheiben geschnitten
2 EL Wildkräuter, fein geschnitten (z.B. Gundermannblätter, Knoblauchsrauke, Löwenzahn…)
Dressing: Essig, Öl, evtl. Ahornsirup, Salz und Pfeffer
Alles zu den gekochten Nudeln hinzufügen und umrühren. Das Ganze kann dann noch mit essbaren Blüten dekoriert werden, bei mir waren es Gundermann- und Knoblauchsraukenblüten.
Wem es gelingt, sich nicht gleich über den Nudelsalat herzumachen, lässt ihn am besten noch ein wenig vor dem Verzehr ziehen 🙂
Guten Appetit!


Weitere verwandte Themen:

weitere Beiträge

3-Gänge-Menü aus der Natur: Hopfenspargel und Hollerküchle

3-Gänge-Menü aus der Natur: Hopfenspargel und Hollerküchle

Ernte aus der Natur: es muss nicht viel sein….Holunderblüten und Hopfentriebspitzen

Ernte aus der Natur: es muss nicht viel sein….Holunderblüten und Hopfentriebspitzen

Kohlrabi-Gundermann-Carpaccio

Kohlrabi-Gundermann-Carpaccio

Löwenzahnknospen – reiche Ernte

Löwenzahnknospen – reiche Ernte