Grünpatenschaften vom Bezirksamt Wandsbek werden weiter gefördert

Grünpatenschaften vom Bezirksamt Wandsbek werden weiter gefördert

Wer keinen eigenen Garten hat kann jetzt auch mit Genehmigung im öffentlichen Grün loslegen.

Wer Lust hat, als Privatperson oder Verein/Institution/Gruppe auf Flächen in Grünanlagen (Parks, öffentliche Flächen….) Grünzeug zu pflanzen (Wildblumenwiesen!!, Obstbäume..), kann dies mit behördlicher Abstimmung und nach Genehmigung tun – zur „dauerhaften und langfristigen Anlage von mehr ökologischem Grün“. Dafür gibt es dann ggf. sogar Fördermittel – genauere Informationen gibt es beim Bezirksamt Wandsbek und der Stadt Hamburg

 


Weitere verwandte Themen:

weitere Beiträge

3-Gänge-Menü aus der Natur: Hopfenspargel und Hollerküchle

3-Gänge-Menü aus der Natur: Hopfenspargel und Hollerküchle

Ernte aus der Natur: es muss nicht viel sein….Holunderblüten und Hopfentriebspitzen

Ernte aus der Natur: es muss nicht viel sein….Holunderblüten und Hopfentriebspitzen

Kohlrabi-Gundermann-Carpaccio

Kohlrabi-Gundermann-Carpaccio

Löwenzahnknospen – reiche Ernte

Löwenzahnknospen – reiche Ernte